Fahrzeug: SUBARU STI MY2006

Test: Chip-Racing Leistungsstufe CRTEK 5 mit E85

Daten:

  • Chip-Racing EJ25 High Kompression CR S2 Motorblock 9,3:1
  • Garrett GT3071
  • APS Topmount Intercooler
  • APS Intake 65mm
  • Maxspeed Exhaust
Subaru STI My06 with E85 and Chip-Racing High Compression Engine

 

Dieser Test zeigt die Leistungsfähigkeit mit Bioethanol E85. Wir arbeiten nun schon seit 3 Jahren mit diesem Treibstoff, sowohl auf  SUBARU wie auch auf dem Mitsubishi EVO. Weil durch Bioethanol unglaubliche Drehmomente möglich sind, ist eine Verstärkung des Motores ratsam. Nun zu unserem SUBARU STI MY06,  motortechnisch sind nur die Blockschallen, die Kurbelwelle, sowie die Zylinderköpfe original. Der Rest wurde verstärkt. Der Garrett GT3071 arbeitet mit diesem Sprit bis an seine Leitungsgrenze und das mit relativ wenig Ladedruck. Die erste Messung wurde mit 1.35 bar abfallend auf 1.1bar gemacht (rote Linie). Die zweite Messung mit 1.45 bar abfallend auf 1.1bar (grüne Linie). Die Daten sprechen eine deutliche Sprache. Selbstverständlich sind solche Werte nur mit E85 möglich,  aber auch mit normalem Benzin sind sicherlich gute Leistungen zu erwarten.

SUBARU STI MY06 with E85 Boosttest (red 1.35-1.1bar, green 1.45-1.1bar)

 

 

Unten sehen sie das Leistungsdiagramm mit Ladedruck (pink), Drehmoment (grün) und Leistung (blau)

SUBARU STI MY06 with E85, pink is absolut boostpressure

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*