Wir stellen Euch heute unser CRTEK3 für den Nissan GT-R vor.

CRTEK3 Nissan GTR Tuning

CRTEK3 Nissan GTR
CRTEK3 Nissan GTR

 

Wenn das Leistungspotential der originalen Turbolader ausgeschöpft ist bleibt einem keine andere Wahl, als die originalen Lader zu modifizieren oder durch komplett neue Einheiten zu ersetzen.

Wir vertrauen auch beim GTR auf die bewährten MD Lader, welche sich durch Ihr gutes Ansprechverhalten, guter Leistung und Langlebigkeit auszeichnen.

Die verbauten MD526 Lader sind für eine Leistung von 700-750PS mit 98er Benzin geratet, wer mehr möchte kann die Stage 2 für 750-800PS oder die Stage3 MD für 800-850PS Lader verbauen. Mit E85 erreichen wir jeweils noch 50-60PS mehr!

MD600 Nissan GTR Turbo
MD600 Nissan GTR Turbo

Das Flexfuel Kit ermöglicht das Tanken von Bioethanol E85 in einem frei wählbaren Verhältnis. Dass heisst, es kann bei beliebigem Tankinhalt entweder Benzin oder E85 getankt werden. Der Sensor misst den Ethanogehalt und justiert die entsprechenden Kennfelder automatisch, so das stets die optimale Abstimmung für den jeweiligen Ethanol gehalt vorliegt.

Nach der Eingangsmessung haben wir den GTR zuerst mit normalem 98er Benzin abgestimmt, dannach mit Ethanol.

Nissan GTR Tuning: 88 vs Ethanol
Nissan GTR Tuning: 88 vs Ethanol

grüne Linie: 98RON vor Chip-Racing Abstimmung

orange Linie: 98 RON mit CRTEK3 Software                       733PS/ 850Nm

rote Linie: E69 mit CRTEK3 Software                                      781PS/930Nm

Auf Grund des kalten Wetters mischen die Tankstellen das E85 in einem Winterverhältnis, heisst es wird anstatt 85% Bioethanol nur ca. 65-70% Ethanol beigemischt. Daher fällt die Leistung und das Drehmoment nicht ganz so stark aus wie mit E85. Nichts desto trotz zeigt das Bioethanol wieder einmal sein Potential.

Eine lohnende Investition für alle, die mit Ihrem standart Turbo GTR nicht ganz zufrieden sind und das Auto aufs nächste Level bringen möchten.

GTR Tuning: CRTEK3
GTR Tuning: CRTEK3
Advertisements