Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch

In diesem Test haben wir unser Nissan GTR Tuning CRTEK1.5! Einmal mehr wird das enorme Leistungspotential des Nissan GTR aufgezeigt! Mit sehr wenigen Modifikationen können dem GTR enorme Leistunsgsteigerungen entlockt werden.

Testfahrzeug

  • Nissan GTR MY2012
Chip-Racing Nissan GTR Tuning: CRTEK 1.5
Chip-Racing Nissan GTR Tuning: CRTEK 1.5

Modifikationen

Nissan GTR Tuning: Milltek Y-Pipe and Catback
Nissan GTR Tuning: Milltek Y-Pipe and Catback

Die Auspuffanlage war bei der Eingangsmessung bereits verbaut. Durch den reduzierten Rückstau im Abgastrakt steigt automatisch der Ladedruck an, im Falle des GTR’s steigt der Ladedruck auf 1Bar. Durch den höheren Ladedruck steigt automatisch auch das Drehmoment und somit die Leistung an.

Mehr zu diesem Phenomen gibt es in unserem Auspufftest nachzulesen.

Nissan GTR Tuning: Mapping the ECU with EcuTek
Nissan GTR Tuning: Mapping the ECU with EcuTek

Leistungsmessung Nissan GTR Tuning: CRTEK1.5

Chip-Racing Nissan GTR Tuning: CRTEK1.5
Chip-Racing Nissan GTR Tuning: CRTEK1.5

blaue Linie: original mit Auspuffanlage                     599PS/734Nm

Rote Linie: Auspuffanlage und CRTEK Software     666.9PS/ 859.6Nm

Mit den neuen Ecutek RaceRom Features kann der Fahrer, neben diversen anderen Features, vom Cockpit aus jederzeit mittels dem Tempomat den Ladedruck ändern:

 

Fazit

Das grosse Potential des GTR’s ist schon lange bekannt. Auch ohne eine Steuergeräte-Abstimmung bringt die Milltek Auspuffanlage schon orderntlich Leistung, in diesem Falle satte 50PS! In Kombination mit dem Remap kommen nochmals stattliche 60PS hinzu! Eine absolut lohnende Investition, so wird der GTR seinem Spitznamen „Godzilla“ gerecht!

Nissan GTR
Nissan GTR

 

 

 

 

 

  • Pingback: Nissan GTR Tuning: CRTEK1.5 - Chip-Racing

  • 31. Mai 2017 bei 22:37
    Permalink

    Guten Tag

    Ich hab vieles von EcuTek gehört jedoch ist bei mir immer noch unklar wie das ganze funktioniert. Ich hab einen GTR 2010 Modell und möchte etwas mehr Leistung herausholen. Die Laufleistung beträgt momentan 70k.
    Ich weis das Getriebe ist nicht besonders stabil bei den ersten Generationen der GTR Modelle. Könnte man da etwas machen? Wieviel Leistung wäre möglich? Was würde der Spass kosten?

    Besten Dank für Ihre Antwort im Voraus!

    Antwort
    • 1. Juni 2017 bei 08:13
      Permalink

      Sehr geehrter Herr Bresler

      Vielen Dank für Ihre Anfrage.

      Ecutek ist eine Software, welche uns den Zugang auf Steuergerät und dessen Programmierung ermöglicht. Mit Ecutek haben wir sehr viele Möglichkeiten auf dem GTR und können alle Kennfelder individuell abstimmten.

      Die erreichte Leistung hängt natürlich auch immer von den verbauten Teilen, resp. der Ausbaustufe des Motors zusammen. Bei einem Serienfahrzeug steigt die Leistung um ca. 70-80PS. Hier sind wir immer auf die Haltbarkeit unserer Abstimmungen, resp. dem Fahrzeug besinnt.

      Preislich liegt unser ECUTEK Stage 1 auf dem Prüfstand bei CHF 1900.- inkl. MWSt

      Das Getriebe weisst einige Schwachstellen auf, welche aber behoben werden können. Die Schaltmuffen sind bei den ersten Jahrgängen das Hauptproblem. Eine regelmässige Wartung ist für die Lebensdauer sehr wichtig.

      Hier finden Sie unsere Grundpakete für den Getriebe Service resp. unsere Upgrades: http://tuning-shop.chip-racing.ch/de/fahrzeug-waehlen/nissan/gtr-r35/antriebsstrang

      Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*